Biologisches Heilwissen - Andrea Strauch
Biologisches Heilwissen betrachtet den menschlichen Organismus als ein System, das sich immer wieder selbständig versucht zu regulieren. Erlebt der Mensch eine belastende Lebenssituation, die er mit seinem Verhaltensrepertoire nicht lösen kann, sprechen wir von einem Konflikt.
Biologisches Heilwissen
29
page-template-default,page,page-id-29,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-2.8,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
 

Biologisches Heilwissen

Biologisches Heilwissen

Biologisches Heilwissen betrachtet den menschlichen Organismus als ein System, das sich immer wieder selbständig versucht zu regulieren. Erlebt der Mensch eine belastende Lebenssituation, die er mit seinem Verhaltensrepertoire nicht lösen kann, sprechen wir von einem Konflikt, der im Organismus zu verschiedenen Symptomen führen kann.

 

Das kann beispielsweise ein Stressereignis, eine Trennung, ein Todesfall, ein Unfall aber auch ein „harmloseres“ Ereignis sein. Wenn dieses Konfliktgeschehen zu stark, zu schnell und zu viel war, um damit umgehen zu können und es zu verarbeiten, reagiert der Organismus zum bestmöglichen Erhalt der Körperfunktionen mit sogenannten Not- oder Sonderprogrammen, und zwar einem evolutionären, – also sehr alten, das u.U. auch nicht mehr unserem modernen Leben entspricht. Mit anderen Worten: Dieser sogenannte Konfliktschock, der als auslösender Reiz wirkt, verursacht eine Reihe von verschiedenen Reaktionen und Veränderungen, die sich auf verschiedenen Ebenen im menschlichen Organismus zeigen.

Das vegetative Nervensystem reagiert, was sich in verschiedenen Symptomen äußert. In der Psyche werden spezifische Verhaltensweisen ausgelöst, (die sich in Zwangsdenken an das Konfliktthema und Unruhe äußern können und entsprechende Emotionen wie Aggression, Wut, Trauer, Ekel, Angst, Verzweiflung und vieles mehr nach sich ziehen können.) Im Gehirn werden im zugehörigen Gehirnabschnitt Stoffwechselveränderungen der Nervenzellen und des Bindegewebes beobachtet. Am Organ verändern sich Funktionen.

 

Im Biologischen Heilwissen geht es darum, die Konflikte hinter den Symptomen zu erkennen und diese Konflikte auf eine heilsame Art zu lösen.Mehr unter www.Biologisches-Heilwissen.de

Biologisches Heilwissen
biologisches-heilwissen-seite

„Drei Schritte tue nach innen, dann einen nach außen“

Rudolf Steiner